Ist Do it yourself bei der Elektroinstallation OK?

Ist Do it yourself bei der Elektroinstallation OK?

Elektroarbeiten selbst machen – der Gesetzgeber setzt Grenzen!

Do it yourself ist bei der Elektroinstallation nicht unbegrenzt erlaubt. Da hat der Gesetzgeber aus Sicherheitsgründen einen Riegel vor geschoben. Wenn Sie ein Haus bauen oder eine Wohnung sanieren möchten, dann dürfen Sie lediglich selbst den Plan für die Elektroinstallation aufstellen. Schließlich müssen Sie entscheiden wo Sie überall Steckdosen und Leitungen etc. haben möchten. An Hand von diesem Plan dürfen Sie zum Beispiel die erforderlich Schlitze stemmen und Unterputzsteckdosen legen.

Das Verlegen von Rohren und Leitungen beim Neubau inklusive das Einziehen von Drähten und Kabel in ein Leerrohr ist ebenfalls erlaubt. Zu weiteren machbaren Vorarbeiten zählen das Setzen beziehungsweise Einmauern von Unterverteilern und Zählerschrank, immer im stromlosen Zustand – das ist ganz wichtig. Damit sind eigentlich alle erlaubten Elektroinstallationen genannt. Danach müssen unbedingt gelernte Elektroinstallateure weiter machen.

Welche Gefahren lauern bei der Arbeit an elektrischen Leitungen?

Generell sind Arbeiten an Strom führenden elektrischen Leitungen gefährlich, insbesondere an Stellen, die unter Starkstrom stehen. Ein elektrischer Schlag mit Starkstrom ist durchaus lebensgefährlich, zum Beispiel beim Anschluss von einem Elektroherd. Diese Installation muss unbedingt eine Fachfirma vornehmen. Sie beachtet grundsätzlich alle notwendigen Sicherheitsregeln.

Welche Maßnahmen kann man vornehmen, um sicher zu sein?

Wenn der Elektro-Sicherungskasten vom Fachmann in Betrieb genommen wurde, dann können Sie wieder aktiv werden und eine Elektroinstallation selbst machen, zum Beispiel Lampen und Steckdosen etc. an Strom anschließen. Zur eigenen Sicherheit müssen Sie immer vorab prüfen, ob im zentralen Stromkasten die Sicherungen aus geschaltet sind, dann können Sie keinen Schaden nehmen. Bei Lampen reicht es mitunter auch, wenn Sie per Phasenprüfer am Schraubenzieher die Stromzufuhr testen.

Auf diese Weise gelingt die Installation von Lampen ohne Gefahr. Ansonsten bitte immer am Sicherungskasten die Schalter auf Aus stellen. Der Sicherungskasten sollte unbedingt detailliert beschriftet sein. Deutlich erkennbar muss sein, welche Sicherungen für die Stromzufuhr von Küche, Bad, Wohnraum, Keller uns alle anderen Räume zuständig sind. Sie müssen nur dort abschalten wo Sie erlaubte Elektroinstallationen selbst machen möchten

-> Mehr Tipps im Elektro Ratgeber

Laisser un commentaire

Magazine santé & politique |
Pozycjonowany39 |
Vapula42st |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | NAWAR x Blog
| Infopresse
| Romechka